Schwedische Autoren auf der Leipziger Buchmesse

 

Heute habe ich einen Tip für die Literaturfans unter Ihnen: seit heute Morgen um 10:00 Uhr hat die Leipziger Buchmesse für Besucher geöffnet. Bis zum Sonntagabend können Sie die Stände von 2194 Ausstellern aus 42 Ländern auf einer Fläche von 84.500 Quadratmetern besuchen - also eigentlich die besten Voraussetzungen, um einen Buchfan glücklich zu machen! Parallel dazu laufen das Festival "Leipzig liest" und die Leipziger Antiquariatsmesse (mit immerhin zwei schwedischen Antiquariaten - aus Ystad und Malmö).


Dieses Mal sind auch wieder einige schwedische Autoren dabei: Håkan Nesser, Jenny Jägerfeld, Elisabeth Åsbrink, Martin Widmark und Rose Lagercrantz. Sie finden sie im Nordischen Forum in Halle 4, C304, zusammen mit anderen Schriftstellern, Verlagen und Gästen aus dem Norden.

 

Da Finnland in diesem Jahr Gastland auf der Frankfurter Buchmesse sein wird, sind schon in Leipzig viele finnische Schriftsteller vertreten. Zur finnischen Literatur gehört natürlich auch finnlandschwedische Literatur, was dieses Buchjahr auch für mich spannend macht. Natürlich sind auch dänische, norwegische und isländische Schriftsteller dabei.

 

Am Freitag, 14. März, ab 19:00 Uhr findet die 9. Nordische Literaturnacht im Kulturzentrum naTo statt, diesmal mit zwei schwedischen Autoren:

 

Um 20:00 Uhr liest Elisabeth Åsbrink aus "Und im Wienerwald stehen noch immer die Bäume" und Håkan Nesser stellt um 23:30 Uhr sein neuestes Buch "Himmel über London" vor.

 

Hier wie immer eine kleine Linksammlung, damit Sie sich zusätzlich informieren können:

 

Informationen zu Öffnungszeiten, Programm und Ticketpreisen finden Sie auf:

- www.leipziger-buchmesse.de

- www.leipzig-liest.de

- www.abooks.de (Leipziger Antiquariatsmesse)

 

Zu den schwedischen/ nordischen Schriftstellern auf der Buchmesse:

- die Website der Schwedischen Botschaft in Berlin

  mit einem Programmflyer (Programm plus Kurzbeschreibung aller teilnehmenden nordischen Autoren)

- die Website der Nordischen Botschaften

 

Wenn Sie sich allgemein über schwedische Literatur informieren möchten, finden Sie verschiedene Informationsbroschüren (auf Deutsch, vom Schwedischen Institut) auf der Seite www.sweden.se zum Download (als PDF):

- Moderne schwedische Literatur

- Kinderliteratur

- August Strindberg

 

Zum Schluss noch etwas in eigener Sache: wie Sie vielleicht schon gesehen haben, habe ich meine Ankündigung wahr gemacht - Sie können meinen Blog jetzt per RSS-Feed abonnieren. Dazu klicken Sie bitte auf das RSS-Icon ganz rechts oben in der Kopfzeile des Blogs. Wenn es technische Probleme geben sollte, sagen Sie gerne Bescheid - ich versuche, sie zu lösen.

Ich freue mich über jeden Abonnenten!