Profil

über mich

Als Schwedisch-Übersetzerin habe ich die Möglichkeit, meine Leidenschaft für die schwedische und die deutsche Sprache, die Liebe zu Schweden und meine Vorliebe für Details und logische Zusammenhänge miteinander zu verbinden.

 

Woher meine Affinität zu Schweden kommt?

 

Seit ich zwei Jahre alt war, habe ich alle meine Sommerferien in einem kleinen Fischerdorf an der südschwedischen Ostküste verbracht. Schon bald fühlte ich mich dort sehr wohl - eine Prägung fürs Leben, wie sich herausstellen sollte...


Später habe ich Nordistik mit dem Schwerpunkt Schwedisch studiert, unter anderem, um die Sprache von Grund auf zu lernen. Während Arbeits-, Studien- und Urlaubsaufenthalten konnte ich meine theoretischen Sprachkenntnisse praktisch erproben und vertiefen.

 

In all diesen Jahren ist mir Schweden zur zweiten Heimat geworden, und ich fühle mich dem Land - auch wenn ich mich für ein Leben in Deutschland entschieden habe - sehr verbunden.

qualifikationen

  •  Nordistik-Studium (mit Schwerpunkt Schwedisch) an der CAU Kiel, Nebenfächer Kunstgeschichte und Internationales Recht 
  • 1/2 Jahr Arbeitsaufenthalt in einem Hotel in Mölle/ Südschweden
  •  zwei Semester Literaturwissenschafts-Studium (skandinavische Literatur) an der Universität Lund/ Südschweden
  • seit 1994 Seglerin auf verschiedenen Yachttypen (eigenes Boot seit 1999)
  • seit 2005 Weiterbildung im Bereich Medizin/ Naturheilkunde
  • ein Jahr Heilpraktikerschule
  • Kurse in u. a. Homöopathie, Chinesischer Medizin (TCM) und Phytotherapie/ Pflanzenheilkunde
  • 2015: Kompaktausbildung Homöopathie